Bericht zur Mitgliederversammlung

In der Generalversammlung am 29. März 2017 wurden langjährige Mitglieder geehrt:

durch den Deutschen Chorverband:
für 50jähriges Singen:                Walter Groß                   mit der Goldenen Ehrennadel

durch die Sängervereinigung Maikammer:
für 40jährige Mitgliedschaft:
Brigitte Schultze          Goldene Ehrennadel
Karl Breitner                   Goldene Ehrennadel

zu Ehrenmitgliedern ernannt:
Karl Breitner, Walter Groß, Günther Hell,
Lorenz Herrmann, Hans-Fred Höhn, Roland Sona,
Jürgen Staab, Alfred Weindel

 

Die Berichte des Vorstands und der Chorleiter zeigten ein reges Vereinsleben auf.

Besonders hervorgehoben wurde das Konzert Flower Power des gemischten Chors „Friends of Music“ am 18. und 19. März 2017. Der Festsaal des Bürgerhauses in Maikammer war an beiden Abenden ausverkauft. Die intensive Vorbereitung mit der Chorleiterin Sarah Wiedmann trug offensichtlich Früchte. Der Chor hat zurzeit 37 Sängerinnen und Sänger.

Erfreulich ist der Zulauf bei den Kalmitspatzen. Inzwischen singen wieder 20 Kinder in dem Chor mit; die Arbeit mit ihnen macht Chorleiterin Sarah Wiedmann große Freude.

Der Männerchor und die Friends of Music planen mit dem Chorleiter Ulrich Strehle ein Adventskonzert am 10. Dezember 2017 (2. Adventssonntag) in der Katholischen Kirche St. Kosmas und Damian in Maikammer. Obwohl der Männerchor 37 aktive Sänger hat, singen lediglich vier in der 1. Tenorstimme. Hier wäre eine Verstärkung durch neue Sänger sehr willkommen.

Die wirtschaftliche Lage des Vereins ist zufriedenstellend.

Zu Rechnungsprüfern wurden Andreas Oeynhausen und Simone Klahre gewählt. Neuwahlen des Vorstandes und der Beisitzer stehen turnusmäßig erst 2018 wieder an.

Eingehend erörtert wurde die bevorstehende Sanierung des Sängerheimes. Die Baugenehmigung ist bereits erteilt. Das Projekt soll in zwei oder drei Bauabschnitten realisiert werden.

Im Jahr 2020 erwartet die Sängervereinigung Maikammer ein besonderes Jubiläum: 175 Jahre wird der Verein dann schon bestehen, das soll gebührend gefeiert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Verein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.